Schulung zur MPU in Ahlen und im Kreis Warendorf

Professionelle MPU-Schulung im Kreis Warendorf und Münster

Wer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ein Fahrzeug im Straßenverkehr führt, kann unter Umständen seinen Führerschein verlieren. Nach dem Verlust des Führerscheins sollten Betroffene sich frühzeitig nach den Bedingungen erkundigen, unter denen man die Fahrerlaubnis zurückerhält. Wiederholtes Auffallen mit Alkohol oder Drogen am Steuer

oder eine Promillezahl ab 1.6 lassen normalerweise eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) erforderlich werden. Ansprechpartner sind hier das Straßenverkehrsamt, der TÜV sowie unsere Beratungsstelle. Wir bieten eine professionelle Schulung zur MPU in Ahlen bzw. dem Kreis Warendorf und Münster als intensive Vorbereitung auf die MPU.

Unsere Schulung zur MPU Ahlen bzw. Münster richtet sich an Personen,

  • deren Fahrerlaubnis aufgrund der Teilnahme am Straßenverkehr unter Alkohol- oder Drogeneinfluss entzogen wurde
  • die nach einer längeren Pause eine erneute Beantragung zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis planen
  • die keine akute Suchtproblematik aufweisen

In der Schulung zur MPU werden verschiedene Inhalte abgedeckt. Dazu gehören folgende Themen:

  • Alkohol- und Drogengebrauch und -missbrauch unter psychosozialen, medizinischen und rechtlichen Gesichtspunkten
  • kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Trinkverhalten
  • Führerscheinproblematik
  • Entwicklung einer Zielperspektive bezüglich des Umgangs mit Alkohol
  • Unterstützung bei Verhaltensänderung

Die Schulung zur MPU im Kreis Warendorf und Münster folgt einem klar strukturierten Konzept. Der Aufbau beinhaltet folgende Elemente:

  • Erstgespräch zur Klärung der Formalien und Information sowie Terminabsprache der Sitzungen
  • 9 Einzeltermine zu je 60 Minuten mit individueller Terminierung
  • jeder Termin beinhaltet ein festes Thema welches gemeinsam mit dem Teilnehmer bearbeitet wird
  • Inhalt einer Sitzung ist die Simulation eines MPU Gespräches mit einem erfahrenen Kollegen
  • Erstellung einer Teilnahmebescheinigung zur Vorlage beim TÜV nach erfolgreichem Abschluss

Die Schulung zur MPU im Kreis Warendorf und Münster ist kostenpflichtig. Folgende Beträge ermöglichen eine transparente Kalkulation:

  • 600 Euro für die Teilnahme inklusiv der Arbeitsmaterialien und Abschlussbescheinigung
  • weitere kostenpflichtige Einzelgespräche (jeweils 50€) sind nach vorheriger Absprache möglich

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns:

Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf e.V.
Nadine Link
Telefon: 02382 – 9 18 69-0
E-Mail: link@drobs-online.de

Sende uns eine E-Mail

8 + 0 = ?