Ehrenamtler*in gesucht!

Es gibt viel zu tun! Packen wir’s an! Gemeinsam!

Wir für Suchtkranke und Betroffene in der Stadt Ahlen und im Kreis Warendorf!

Die Drogenberatungsstelle im Kreis Warendorf (Standort Ahlen) ist stets auf der Suche nach aufgeschlossenen Ehrenamtlichen Helfer*innen. Du bist interessiert, engagiert oder selbst Betroffene? Komm zu uns und helfe uns – die Aufgaben sind vielfältig und frei wählbar:

  • Du kannst gut mit Menschen, magst Abwechslung und stehst auf Service?
    …  Dann komm zu uns und arbeite 1-2 mal die Woche in unserem Klient*innencafe und unserer Kleiderkammer.
  • Du bist also schüchtern, hast aber ein Faible für Design, Texten oder Homepages?
    … Dann hilf uns doch beim Layout von Flyern oder bei der Umgestaltung unserer Homepage!
  • Du gehst offen auf Menschen zu?
    … bei öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen oder am Infostand bist Du genau richtig!

Was Dir der Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf für dein ehrenamtliches Engagement in der Suchthilfe bieten kann? Kommt ganz darauf an, was Du brauchst:

  • Einblick in ein besonderes Feld und Kontakte mit einzigartigen Menschen
  • die NRW-Ehrenamtskarte für Vergünstigungen in verschiedenen Landes- und kommunalen Einrichtungen oder für Angebote von Partnern aus Wirtschaft, Kultur und Sport
  • nach Absprache die Übernahme und Bezahlung von Fahrtkosten und nach Möglichkeit eine Aufwandsentschädigung
  • einen Ehrenamtler*innenvertrag und ggf. ein Arbeitsnachweis oder positive Beurteilung für dein Engagement

Melde Dich ebenso bei uns, wenn Du ein Praktikum im Rahmen deines Studiums als Sozialpädagog*in, Erziehungswissenschaftler*in oder ähnlich ableisten möchtest.

Informationen und Kontakt unter drobs@drobs-online.de oder 02382/ 918690