REALIZE IT!

Was ist REALIZE IT!?

Ein Behandlungsangebot für junge Cannabiskonsumenten: REALIZE IT! ist ein 10-wöchiges strukturiertes Interventionsprogramm bei Cannabismissbrauch. Es wurde im Rahmen der Erprobung bundesweit wissenschaftlich begleitet.

Wie funktioniert REALIZE IT!?

Das Programm REALIZE IT! dauert etwa 10 Wochen und umfasst insgesamt fünf Einzelsitzungen sowie eine Gruppensitzung. Ausgangspunkt des Programms ist eine fokussierte Beobachtung des eigenen Konsumverhaltens, durch die der/die KlientIn langfristig lernen soll, den eigenen Konsum selbst zu steuern. Grundlage für dieses sogenannte Selbst-Monitoring ist ein Konsumtagebuch (Begleitbuch), das die Programmteilnehmenden kontinuierlich führen sollen.

Was ist ein Begleitbuch?

Das Begleitbuch bietet Raum für persönliche Eintragungen über einen Zeitraum von drei Monaten. Eingetragen werden sollen Situationen, in denen konsumiert wurde und solche, in denen nicht konsumiert wurde. Diese strukturierte Form der Selbstbeobachtung soll für sich genommen bereits Lerneffekte auslösen, da mit dieser Methode der eigene Substanzkonsum (möglicherweise erstmals) in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt wird. Das Tagebuch gibt aber auch Aufschluss über Ressourcen, die die KlientInnen mitbringen und Risikosituationen, in denen ein Rückfall droht. Die Inhalte bieten den Einstieg in das persönliche Gespräch mit dem/der KlientIn in den Einzelsitzungen.

Die Einzelsitzungen

In den einzelnen Beratungssitzungen werden persönliche Konsumziele formuliert und im weiteren Verlauf analysiert, wie diese Ziele erreicht werden können. Dabei helfen die Begleitbucheintragungen so genannte Risikosituationen zu identifizieren.

Im Einzelgespräch wird besprochen, mit welchen persönlichen Strategien man diesen Risikosituationen begegnen kann und was dabei helfen kann, den Konsum erfolgreich zu reduzieren.

Die Gruppensitzung

In den Gruppensitzungen soll ein Erfahrungsaustausch zwischen den KlientInnen stattfinden. Durch einen lösungsorientierten Kommunikationsstil sollen die KlientInnen ihren persönlichen Umgang mit Risikosituationen schildern und ggf. Lösungsstrategien austauschen.

Bei Interesse oder Rückfragen steht Ihnen der Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf e.V. gern zu Verfügung.

Homepage des REALIZE IT! Programms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.